Rückfallprophylaxe bei Depression (MBCT)

Die Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie (MBCT) verwendet Kernelemente aus dem MBSR-Programm und Techniken der kognitiven Verhaltenstherapie. MBCT wird in generell in einem achtwöchigen Trainingsprogramm angeboten.

Neben den formalen Achtsamkeitsübungen wie der Körperwahrnehmungsübung (Bodyscan), sanften Dehnungsübungen aus dem Yoga und der Schulung des achtsamen Gewahrseins im Alltag, beinhaltet das Programm grundlegende Informationen zum Thema Depressionen und greift auf Übungen der kognitiven Verhaltenstherapie zurück.

Kosten liegen bei 60,00 € /60 Min. (80,00 €/ 90 Min.)

Buddhistische Psychotherapie

Eine Kurztherapie über acht bis zehn Termine

Die buddhistische Psychotherapie BPT® nach Dr. Matthias Ennenbach stellt sich nach einer Entwicklungsphase und den darauf folgenden Jahren der Erprobung und Ausreifung, nun als effiziente und heilsame Behandlungs-, Beratungs-, Lehr- und Praxismethode dar, die Elemente aus den buddhistischen Lehren, den angewandten Neurowissenschaften und den westlichen Psychotherapiemethoden umfasst.

Die nicht-religiösen buddhistischen Inhalte bilden den konzeptionellen Rahmen, die Leitlinien und Leitbilder. Zudem werden konkrete buddhistische und psychotherapeutische Übungen integriert. Die integrierten westlichen Therapiemethoden sind schulenübergreifend.

In individuellen Einzelsitzungen können die Inhalte und Übungen der buddhistischen Psychotherapie auf Ihre persönliche Lebenssituation ausgerichtet und angewandt werden.

Die Kosten liegen bei 60,00 € /60 Min. (80,00 €/ 90 Min.)

Beratung

Lebensfragen aus achtsamer, buddhistisch orientierter Perspektive betrachtet

In manchen Lebensfragen und -themen lassen sich keine einfachen und schnellen Lösungen finden; aber Probleme und Schwierigkeiten aus einer anderen Perspektive betrachtet emöglicht manchmal ein ganz anderes Veständnis dessen, was gerade los ist, inbesondere auch dann, wenn man die eigene Situation in einen etwas größeren Kontext stellt.

Kosten liegen bei 60,00 € /60 Min. (80,00 €/ 90 Min.)

Muskelfasern, Faszienketten und Atemmuster

Yogatherapie

Die positive Wirkung von Yoga auf den Organismus, auf das Wohlbefinden und die psycho-emotionale Ebene ist weitläufig bekannt. Was geschieht jedoch tatsächlich aus (neuro-)physiologischer oder biomechanischer Perspektive während einer Asana oder beim Pranayama?

Yoga kann gezielt angewendet werden, um sowohl präventiv als auch bei diversen Beschwerdebildern unterstützend zu wirken.

In den Einzelsitzungen werden mögliche Zusammenhänge der Funktionen im Körper angeschaut. Dies geschieht über die Betrachtung von Faszienketten, Hautbildern, wie auch die Fähigkeit des yogische Atmens. Spezielle Yoga- und Atemübungen, sowie einfache Massageanwendungen fließen in die Behandlung mit ein.

Die Kosten liegen bei 60,00 €/ 60 Min. (80,00 € / 90 Min.)
Die erste Sitzung sollte 90 Minuten umfassen, Folgetreffen nach Absprache.

Konnte ich Ihr Interesse wecken?

Lassen Sie uns darüber sprechen, wie ich Ihnen helfen kann.