Dayaraja: MBSR, Yoga und Meditation in Berlin

Mindfulness

Was bedeutet Mindfulness?

Mindfulness bedeutet hier wach, präsent und konzentriert zu sein, sich den jeweils gestellten Aufgaben ganz zu widmen und zu lernen, welche Vorgehensweise für den eigenen Geist hilfreich ist, um flexibel, frisch und offen zu beleiben. Das häufig postulierte 'Multitasking' z.B. ist als effiziente Arbeitsweise wissenschaftlich widerlegt.
Im CBMT-Programm fördert Mindfulness durch einfache Übungen spezielle Qualitäten, die für den Arbeitsalltag unerlässlich sind, wie z.B. Präsenz, Geduld, Freundlichkeit und Freude.


Das CBMT-Programm

Struktur, Inhalte und Formen

Das klassische CBMT-Programm ist ein In-House Programm für Firmen und läuft über einen Zeitraum von etwa drei Monaten, mit insgesamt elf Terminen. Guppengrößen bis zu 30 Mitarbeitern sind möglich. Der individuelle tägliche Zeitaufwand für jeden Mitarbeiter beträgt etwa zehn Minuten.

Dann gibt es für den einzelnen Interessierten die Möglichkeit dieses Training in einem offenen Kurs zu besuchen oder auch im 1:1-Training zu belegen.

Übungen zur geistigen Sammlung mit Hilfe der A-B-C-D-Formel werden eingeübt und praktische Brücken zur Arbeitssituation geschaffen.
Arbeitsrelevante Themen wie der achtsame Umgang mit Meetings, Emails u.a. werden aufgegriffen.
Unterstützende Qualitäten und Haltungen werden vorgestellt und während der wöchentlichen Übungstreffen thematisiert.